CETONI Nemix 50 Spritzenrührer Seitenansicht

Spritzenrührer

Nemix 50

Homogene Durchmischung | Partikelhaltige Medien | Einstellbare Rührgeschwindigkeit | Pulsationsfreie Dosierung

HandbuchDatenblatt

Symbiose aus Spritzenpumpe und Rührer

Der CETONI Nemix 50 vereint einen hochpräzisen und pulsationsfreien Nemesys Spritzenpumpenantrieb mit einer separaten Spritzenrühreinheit zur einer harmonischen Einheit. Ziel ist die effektive Durchmischung des Spritzeninhalts (auf magnetischem Prinzip basierend) bei partikelhaltigen Medien über einer längere Zeit. Durch das ausgefeilte Rührprinzip wird der durch die Spritzenpumpeneinheit zur Verfügung gestellte Fluss (vom Nano- bis Milliliter-Bereich) nicht beeinflusst.

Pulsationsfreie Dosierung wässriger und partikelhaltiger Stoffgemische ohne Sedimentation

Bei bestimmten Anwendungen in der Biologie oder Chemie ist es notwendig, das Medium in der Spritze permanent zu homogenisieren bzw. zu durchmischen, um gleichbleibende Medienqualität zu gewährleisten oder einfach Sedimentation von Partikeln oder Zellen zu vermeiden. Durch die hochauflösende und pulsationsfreie Dosiereinheit des Nemix 50 kombiniert mit dem innovativen Rührmechanismus, versorgen Sie Ihre Anwendung zu jedem Zeitpunkt mit einem homogenen und präzisen Fluidstrom.
Zur einfachen Reinigung, speziell bei biologischen Anwendungen, können Sie neben Präzisionsglasspritzen (bis zu 100 ml) wahlweise auch Einwegspritzen mit 50 ml Volumen verwenden. Dafür verwenden Sie einfach den entsprechenden Spritzenhalter.

Kombination aus Rotation und Linearbewegung

Nehmen Sie einen einfachen (Labor-) Rührstab und platzieren Sie ihn in Ihrer gewählten Spritze (CETONI Glasspritze oder Einwegspritze mit 50 ml Volumen), bevor Sie diese in Ihr Nemix 50 einlegen.

Permanentmagneten im Magnetrad des Rührmoduls, welche ein gezieltes Magnetfeld erzeugen, führen zu einer kreisförmigen Drehung des Rührstäbchens in der Spritze bei Drehung. Zusätzlich verfährt das Magnetrad linear über den gesamten Bereich des Spritzenkolbens. Das Rührstäbchen im Inneren folgt dieser Linearbewegung, während es zudem gleichmäßig rotiert.

Diese beiden Bewegungen des Rührstäbchens – Rotation und Linearbewegung – gewährleisten somit eine gleichmäßige Durchmischung von Suspensionen im Inneren der Spritze über den gesamten Bereich des Spritzenkolbens.

dekorativ
dekorativ

Zubehör

Glas- oder Einwegspritze?

Entscheiden Sie über die ideale Kombination aus Spritze und eingesetztem Magnetrührer. Eine Auswahl and unterschiedliche Spritzengrößen (bis zu 100 ml) und Spritzenmaterialen (Glas, Metall oder Plastik (BBraun Omnifix 50 ml)) bieten Ihnen maximalen Spielraum Ihr Nemix 50 Rührsystem an die Erfordernisse Ihrer Applikation anzupassen.

Glasspritzen

Branchen und Anwendungen

application notes - geologyAnwendungenBranchen
25. Februar 2021

Mikrofluidische Verfahren in der Geologie, Petrologie, Mineralogie

Geochemie - Hochdruck-Spritzenpumpen im Bereich der Erdölforschung Der weltweite Erdölbedarf steigt von Jahr zu Jahr, gleichzeitig wissen wir, dass Erdöl eine begrenzte, nicht nachwachsende Ressource ist. So ergibt es schon…
application notes - biologyAnwendungenBranchen
25. Februar 2021

Mikrofluidische Lösungen in der Biologie

Analyse von Bodenaufschlüssen im kompartimentierten Fluss Ein wunderbares Tool aus dem mikrofluidischen Werkzeugkasten ist der kompartimentierte Fluss (engl. segmented flow), welcher in Mikroreaktoren mit kleinen Kanälen (Durchmesser 100…200 µm) erzeugt…
application notes - industrial chemistryAnwendungenBranchen
25. Februar 2021

Feindosierung in der Industrie

Feindosierung für spezielle Anwendungen Der Einsatz von mikrofluidischen Verfahren ist nicht auf Forschungslabore begrenzt. Industrieunternehmen setzen für feinste Fluiddosierungen bereits erfolgreich auf CETONI Flow-Systeme (Spritzenpumpensysteme). Von Modelllösungen bis hin zu…

Sie haben Fragen zu Nemix 50?

Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Christian Kirscht